Archiv der Kategorie: Endorsements

Neuer IFRS 16 Leasingvereinbarungen in den „EU-IFRS 2019“

Mit den Verordnungen (EU) 2017/1986 hat die EU-Kommission den neuen Standard IFRS 16 Leasingvereinbarungen in europäisches Recht übernommen und zahlreiche Folgeänderungen an anderen Standards vorgenommen.

Die Verordnung ist für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 01.01.2019 beginnen. Eine bezüglich dieser Änderungen aktualisierte konsolidierte Textversion finden Sie als „EU-IFRS 2019“ unter den EU-IFRS-Textsammlungen.

Änderung der „EU-IFRS 2018“ bzgl. IFRS 15 und IFRS 4

Mit den Verordnungen (EU) 2017/1987 hat die EU-Kommission eine Klarstellung des IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden vorgenommen. Diese betreffen die Identifizierbarkeit von Leistungsverpflichtungen, Leitlinien zu Prinizpal-Agent-Beziehungen und zu Lizenzen.

Mit den Verordnungen (EU) 2017/1988 hat die EU-Kommission eine Änderungen des IFRS 4 Versicherungsverträge vorgenommen, um für Versicherer Probleme aus unterschiedlichen Erstanwendungszeitpunkten für IFRS 4 und IFRS 9 zu vermeiden.

Beide Änderungen sind für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 01.01.2018 beginnen. Eine bezüglich dieser beiden Verordnungen aktualisierte Version der EU-IFRS 2018 und der EU-IFRS 2019 finden Sie unter den EU-IFRS-Textsammlungen.

Änderung der „EU-IFRS 2017“ bzgl. IAS 12 und IAS 7

Mit den Verordnungen (EU) 2017/1989 und 2017/1999 hat die EU-Kommission eine Klarstellung des IAS 12 Ertragssteuern hinsichtlich temporärer Differenzen vorgenommen und zusätzliche Anhangangaben in IAS 7 Kapitalflussrechnung ergänzt.

Beide Änderungen sind für Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 01.01.2017 beginnen. Eine bezüglich dieser beiden Verordnungen aktualisierte Version der EU-IFRS 2017, der EU-IFRS 2018 und der EU-IFRS 2019 finden Sie unter den EU-IFRS-Textsammlungen.